Monat: April 2007

Walpurgisnacht 2007

Der Kulturkreis Ehrwald lud am 30. April ab 17 Uhr am Schmiedeplatz in Ehrwald zur Walpurgisnacht. Bei mysthischem Feuer und einem Hexenkesselessen wurde das ehemalige keltische Fest „Beltane“ gefeiert. Der 1. Mai soll für die Kelten einer der wichtigsten Tage ihres religiösen Jahres gewesen sein: Sie feierten die Nacht vom 30.04. auf den 01.05. als den Beginn der Sommerzeit, in der die Erde wieder zum Leben erwacht. Digital StillCamera Foto: Kulturkreis Ehrwald Der vom Ehrwalder Bildhauer Mario Gasser (im Bild rechts mit Kulturkreisobmann Herbert Fuchs) geschaffene „Walpurgibrunnen“ mit den tanzenden Mädchen bot direkt am Festplatz eine passende Kulisse. WO: Schmiedeplatz / Ehrwald WANN: Montag, 30. April 2007 ab 17 Uhr

4XANG mit „4-Goschen-Oper“

4XANG mit "4-Goschen-Oper" Eine "opernhafte" Irrfahrt führte durch die albanischen Berggesänge in Blue Suede Shoes zu den dalmatinisch-afrikanischen Küsten, über den Palermo- Jazz via Polar- Mambo bis zu den zündenden Zugaben. Am Ende der Reise stand jedenfalls fest: Das ist mehr als eine Oper! Nämlich: die "Vier-Goschen-Oper" Weitere Informationen auf 4xang.at. In Kooperation mit dem Musikcafe / MKA Ehrwald.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen