4-XANG mit Alp-Fiction

erstellt am: 09.09.2005 | von: kultur | Kategorie(n): 2005

9. September 2005 „4-XANG mit Alp-Fiction“
Benefizveranstaltung für die heimischen Hochwasseropfer: Kabarett im Zugspitzsaal

Aufgrund der Hochwasserkatastrophe in unserem Lande beschlossen der KULTURKREIS und das MUSIKCAFE EHRWALD, den gesamten REINERLÖS aus den Eintrittskarten den Opfern aus unserem Bezirk zu übergeben.

WILFRIED mit seinem 4XANG.

BESETZUNG:
WILFRIED SCHEUTZ
HEINZ JIRAS
KLAUS EMILIO KOFLER
Der neue Mann: kein geringerer als Musiker und Karikaturist der EAV:
NINO HOLM

Das 3. mal wurde uns dieses schräg-geniale Quartett mit ihrem neuen Programm aus
Kabarett & A CAPELLA (4 Gesang) vom feinsten beehren, ein Highlight für jedermann:

WILFRIED wer ist das ?!?!
Das ist DER WILFRIED aus den späten 80er der mit den HIGHDELBEEREN, der mit dem SONGKONTEST (PROTEST)LIED „MONA LISA“,ROCK VIECH RUDI, KUFSTEINER LIED, ORANGE &&&&&&

Aber um was geht es im neuen Programm? Geht es um Öllawöduliö, Mundhygiene, Maul Wide Shut, Verständigungsversuch zwischen Mensch und Tiroler, Internetz oder gar um Overschnapp(S)voices? Alles nicht. Nein.

The 4XANG proudly presents: ALP FICTION

Warum?
Es geschah um 17:05h.
Wo?
Im Anzug.
Wann?
Im Firmenlift.

Dort trafen sich 4 Versicherungsagenten – shit happens – und entdecken, eingezwickten Fingern sei Dank, dass augerechnet sie zu Missionaren des Jodelns bestimmt waren: Im Aufzug getroffen, schon steht die Welt offen für den Rachenfeldzug der 4 Gaumensegelprofeten aus dem Alpenland. Von Österreich über Bayern, Frankreich, Afrika, schwimmend über den Atlantik (vorbei an der Titanic) landen sie im Land der begrenzten Unmöglichkeiten, ja sogar im Zentrum derselben- in Las Vegas! Dort tummeln sich bekanntlich die echten Weltstars: der DeNiro Bertl, der Lama Dalai und, sogar der DJ Ötzi. S’ìsch voll Super! Nach Jahren in ausverkauften Häusern meldet er sich von Las Vegas zurück, der 4xang! Mit ALP FICTION. Eine Fiction, die Steine weich und selbst ALP-Träume wahr werden lässt.

Der 4xang hat sich nicht träumen lassen, auf was er stossen wird, wenn er sich mit dieser, teils belächelten, teils hochverehrten Jodel-Sangeskunst beschäftigt. Neugiereig wie er ist, hat er es gewagt. Ausprobiert. Und kam auf höchst Interessantes: es gibt sie überall auf der Welt! In Japan. In Italien („tirolese“). In New Orleans („chanter à la tirolienne“). In Lappland („jojken“). In Zentralafrika. Teils eingeschleppt aus dem Alpenraum, teils völlig authentisch entstanden. Ein Zuruf von Berg zu Berg und schon ist das Klangbild überall dasselbe: eine langgezogene Kurzmitteilung: 3 HULIODIRI ! oder, kurz gesagt: „Hast du mein Schaf gesehen?“ OLLAWÖDULIÖ oder more international WORLD WIDE YODEL, kurz WWY, ganz einfach „ALP FICTION

Der große österreichische Kaberettist I Stangl hat mit den A-capella Boys vom 4 Xang eine Produktion auf die Bühne geknallt, deren Handlung genau so gewesen sein könnte. Oder auch ganz anders? Gewiss.

PS :
Ein neuer Mann an Bord: die Kopfstimmreise geht mit einem musikalisch, wie zeichnerisch, weitgereistem Mitglied los, Nino Holm.
Ein Schwede mit Heimatland Südsteiermark und Job im Indischen Ozean. Die EAV-Schatzkiste erwies sich wieder als besonders wertvoll: nach 10 Jahren verlässt Eik Breit den 4xang, sein ehemaliger EAV-Kollege steigt ein. Seine Karrikaturen zeichneten mitverantwortlich für die Ideen und Optik der EAV. Er hat das Zeichnen nicht verlernt. Ganz im Gegenteil. Dem 4xang stehen also übergeschnappte Zeiten ins Haus! 4 HULIODIRIO ! oder „Ich hab das Schaf gefunden………“
Weitere Informationen zu 4XANG

WO: Musikcafe Ehrwald

WANN: 9. September 2005 um 21 Uhr

Zusammen mit dem Konzert von U3 im Wetterloch in Lermoos und weiteren Sponsoren ist es uns gelungen, die 3.000 Euro Marke für die Spendengelder der Hochwasseropfer weit zu überschreiten. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die bei dieser Aktion mitgeholfen und gespendet haben!