Dr. Ludwig Ganghofer

27. Juni - 17. Juli 2005 "150 Jahre Dr. Ludwig Ganghofer - Seine Jahre in Ehrwald" Ausstellung in der Raiffeisengalerie Hotel Sonnenspitze Vor 150 Jahren am 7. Juli wurde Dr. Ludwig Ganghofer im bayerischen Kaufbeuren geboren und gehörte zwischen 1906 und 1918 zum Erscheinungsbild von Ehrwald. Ganghofer war lange Zeit der meistgelesenste und auflagenstärkste Autor der deutschen Sprache. Neben den Büchern schrieb er auch Theaterstücke, Erzählungen und Gedichte, welche er größtenteils im heimischen Gaistal zu Papier gebracht hatte. Aus Ganghofers Vorlagen entstanden zahlreiche bekannte Heimatfilme wie „Schloss Hubertus“ oder „Schweigen im Walde“. Als leidenschaftlicher Jäger verbrachte er seine Zeit mit Vorliebe in den österreichischen und bayerischen Alpen. Hoch zu Ross ritt er durch Ehrwald in sein riesiges Jagdgebiet (Gaistal). Neben der in späteren Jahren nach ihm benannte Straße, die durch das Oberdorf Richtung Ehrwalder Alm und Seebensee führt, diente er auch als Namensgeber für die Ganghofers Rast oberhalb der Immenplatte, den traumhaften Ganghofer Steig im Brendlkar u.a. Er beschäftigte acht einheimische Jäger, die ihn in allen Belangen der Jagd tatkräftig unterstützten und ihn auf seinen zahlreichen Pirschgängen begleiteten. Die Ausstellung beschäftigte sich neben den Originalschauplätzen einiger seiner Romane und Geschichten vorwiegend mit einheimischen Menschen, die in seinen Diensten standen und...

Jazz from New York

4. Juni 2005 "Jazz from New York - Roland Heinz Quartett" Jazz vom Feinsten im Musikcafe (in Kooperation mit dem Musikcafe/MKA) Der Kulturkreis konnte schon im vergangenen Kulturjahr 2004 mit dem Roland-Heinz-Quartett den Zuhörern einen unvergesslichen Jazz-Abend im „Jazzkeller“ darbieten. Auch im Jahr 2005 gelang es dem Kulturkreis in Kooperation mit dem MKA/Musikcafe, das Quartett im Rahmen ihrer Österreichtournee für ein Konzert der Ausnahmeklasse in Ehrwald zu engagieren. Roland Heinz wurde in Sydney/Australien geboren und studierte in New York Jazzgitarre. Seit einigen Jahren unterrichtet er am Tiroler Landeskonservatorium im Lehrgang für Jazz- und Popularmusik und arbeitet als Künstler und Komponist. Er ist bekannt für sein äußerst gefühlvolles, technisch versiertes Gitarrenspiel und seine Fähigkeit, sowohl als Solist als auch als sensibler Begleiter im Hintergrund zu fungieren. Seine drei Bandmitglieder – Loren Stillman am Saxophon, Scott Lee am Bass und Jeff Hirshfield am Schlagzeug – leben alle in New York und finden sich einmal im Jahr zu einer Österreichtournee mit Roland Heinz hier ein. Ein einmaliger Abend, der für alle Jazzfreunde und Freunde von einfühlsamer, intensiver und farbiger Musik ein Pflichttermin sein sollte.

Projekt Lesekreis

29. März 2004, 7. Juni 2004 2. August 2004, 20. September 2004 8. November 2004, 2. Dezember 2004 "Projekt Lesekreis" Literaturabend in der Öffentlichen Bücherei (in Kooperation mit der Öffentlichen Bücherei)  

Alfred Komarek

Lesung im Gemeindamt

Markus Linder 2004

19. November 2004 "Markus Linder - Oberwasser" Kabarett im Musikcafe (in Kooperation mit dem Musikcafe/MKA)

Felsensicht 2004

5. - 14. November 2004 "Felsensicht" Kunstausstellung von Karen Standke und Mario Gasser im alten Lichtspielhaus

Clemens Crauss

13. November 2004 "In memoriam Clemens Crauss" Klassikabend im Gemeindeamt

Jazzkeller 2004

1. April 2004, 20. Mai 2004, 3. Juni 2004 1. Juli 2004, 2. September 2004, 7. Oktober 2004 4. November 2004 "Jazz Keller" Jazz vom Feinsten in der Laternd'l Bar

Die Zugspitze

... vom Bergsteigen zum Massentourismus" Ausstellung in der Raiffeisengalerie Hotel Sonnenspitze (in Kooperation mit dem Museumsverein) "

Lesung am Haus von Rocky Docky

17. Juli 2004 "Der Meister des siebten Siegels" Lesung am Haus von Rocky Docky

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen