Innsbruck — Als wäre die Rolle als krasser Außenseiter gegen die Vienna Capitals nicht schon schwer genug, müssen sich die Haie nach der bitteren 3:4-Heimniederlage vom Dienstag mit einem ganz schalen Beigeschmack abfinden. Denn vor dem entscheidenden Treffer der Caps in der 104. Spielminute machte sich mittels Videobeweis ein klarer Wechselfehler der Wiener ersichtlich. Sieben Feldspieler waren kurzfristig am Eis, zumindest ein Wechsel hat den Toleranzbereich weit überschritten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen